Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage;

 

am 03.06.2017 um 17:00 Uhr wird unsere Gaststätte "Zum Bürgerhaus" wieder neu eröffnet. Anila Cokaj und ihre Familie werden mit dem "Ristorante Pizzeria Dolomiti" Spezialitäten der italienischen und deutschen Küche präsentieren.

Mit einem Aperitif und einem Gratis-Buffet möchten sich Anila und Kevri Okaj ihren Gästen vorstellen.

Anila Cokaj und ihr Mann leben seit einem Jahr in Deutschland, sind gebürtig aus Albanien und haben die letzten 20 Jahre in Italien gelebt.

Anila Cokaj hat über 20 Jahre in der Gastronomie gearbeitet. Unterstützt wird sie durch ihren Bruder der den Beruf des Koches erlernt und ausgeübt hat.

Pasta, Antipasti und ofenfrische Pizzen in diversen Variationen sowie die deutsche Küche stehen im Vordergrund der neu verpachteten Gaststätte.

Selbstverständlich stehen Service und Gastfreundlichkeit an erster Stelle. Gemütliche Behaglichkeit in nettem Ambiente erwarten die Gäste.

Details und die Speisekarte werden wir in Kürze auf unser WebSide präsentieren. 

Wir freuen uns, dass wir so schnell für das Bürgerhaus eine Nachfolgerin gefunden haben, die sich in der Gastronomie bestens auskennt.

 

...über unsere Gemeinde

Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Gemeinde Feusdorf und Ihren Besuch auf unserer Homepage.

 

 

Feusdorf, einelebendige Gemeinde in der Eifel, umgeben von den Naturschutzgebieten Lampertstal und Mäuerchen, eingebettet von den kleinen Bächen der Trauerbach und der Lampertsbach im Nordwesten der Eifel gelegen, hat für jeden etwas zu bieten: eine umfassende Infrastruktur mit Straße und Schiene im nahegelegenen Jünkerath, passenden Wohnraum für junge Familien mit einem Neubaugebiet und eine vielseitige Nahversorgung mit Lebensmitteln und Dienstleistungen in den nahegelegenen Nachbarorten.

Über eine VDSL Internetanbindung mit bis zu 50mbit/s sind wir genauso bestens ausgerüstet wie an den nahen Autobahnanschluss an die A1 oder A61 in Richtung Köln, Trier oder Koblenz.

 

Mit unserer Homepage möchten wir Ihnen zeigen wie interessant und vielseitig unsere Gemeinde ist.

 

Ihr

Franz-Josef Hilgers